Ein eigener Pool im Garten ?

Es war im Super Sommer 2018, als wir beim Einkaufen ein Angebot für einen Intex Pool entdeckten. Dieser sollte nur 99 Euro kosten und hatte angeblich schon alles dabei was man benötigt. Mal kurz überlegt… gekauft.

Intex
Pool2
Pool mit Bastmatten verschönert

Der Aufbau des Pools war mit 2 Personen schnell erledigt. Wir stellten den Pool einfach auf die Wiese, eine Schutzplane für drunter und eine Abdeckplane waren dabei. Es dauerte eine ganze Weile bis die 7000 Liter Wasser aus dem Gartenschlauch den Pool ausfüllten. Der mitgelieferte Kartuschen Filter erschien erst einmal zweckmäßig, der Skimmer überzeugte uns jedoch gar nicht. Die Pumpe erzeugte zu wenig Sog um auch etwas von der Wasseroberfläche herunterzuziehen. 

Skimmer
Skimmer

Aber nun stand er, der eigene Pool im Garten.

An Pool Chemie wurde das enthaltene Starterset verwendet, hauptsächlich Chlor als Granulat und Multitabs im Schwimmer.

Thermometer
Thermometer im Set enthalten (28 Grad Celsius)

Ein einfaches Reinigungsset, welches wir im Internet bestellt hatten, genügte uns für den Anfang vollkommen. Einen Kescher für die Wasseroberfläche und einen Netzsauger der mit dem Wasserschlauch betrieben wird.

Pool Reinigungsset

Das Wasser war die ersten Wochen Kristallklar. Irgendwann wurde es jedoch immer trüber. Übliches Flockungsmittel, welches die Trübung beseitigen soll, funktioniert leider nur mit einem Sandfilter. Also wurde ein Sandfilter angeschafft:

Sandfilter

Ähnliche Sandfilteranlage bei Amazon

Mit dem Sandfilter war das Problem der Trübung schnell beseitigt. Ich würde aber trotzdem zukünftig lieber einen größeren nehmen damit der Skimmer und ein eventueller Poolsauger besser funktionieren.

Eine dazu bestellte Fontäne, passend zum Intex Pool, sorgt für erweiterten Badespaß.

Pool-Sprayer

Intex Multi-Color LED Pool Sprayer – Mehrfarbiges LED-Sprühgerät – Für Prism- und Ultra Frame Pools

Für die zusätzlich angeschaffte Fontäne brauchten wir noch ein 3 Wege Ventil.


Pool1

Der Pool wurde im Herbst abgebaut und den Winter über im Keller eingelagert.

Ich habe 2019 die Grasnarbe abgetragen und unter dem Pool Platten aus Styrodur verlegt. Nächstes Jahr werde ich darunter noch Sand legen, da sich die Platten durch den harten unebenen Lehmboden noch verformen.

Die zweite Saison ist beendet und der Pool ist für nächstes Jahr sicher verstaut.

https://www.straat.de/2019/09/rasen-sanden/

2 Antworten auf „Ein eigener Pool im Garten ?“

  1. Unabhangig der Einbauart ist eine Bodenplatte aus Beton unerlasslich beim Poolbau. Diese stabilisiert das enorme Gewicht des Wassers und verhindert so ein Einsinken des Pools. Die Betonplatte kann in Eigenregie, sollte jedoch von einem Garten- und Landschaftsbauer vor Ort angefertigt werden. Wird das Schwimmbecken in die Erde eingelassen, muss dieser Teil zudem mit Magerbeton hinterfullt werden. Ebenfalls mussen die notwendigen Stutzmauern bei dem Bau eines Ovalpools berucksichtigt werden. Die Kosten dieser einzelnen Arbeitsschritte, von der Beratung bis zum Aushub, Fundament und Beton betragen meist jeweils mehrere Hundert Euro und konnen bei der zustandigen Baufirma angefragt werden.

    1. Danke für den Kommentar, auf eine Bodenplatte werde ich aber weiterhin verzichten, da der Pool im Winter abgebaut wird. Ein Einsinken konnte ich in unserem Fall nach 2 Jahren noch nicht beobachten. Falls später jedoch der Pool gegen einen teilversenkten getauscht wird gibt es natürlich auch ein Fundament aus Beton. Nur ein Gedanke von mir: Was hindert eigentlich die schwere Betonplatte am Einsinken ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.